AGB's



 

Vertragsbedingungen der Wir für Sie Parfümerie Ruthe

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Online-Warenbestellungen von Endverbrauchern

Stand:  11. Mai 2018

 

§1 Geltungsbereich

 

Für eine Online-Warenbestellungen über unsere Parfümerie Homepage gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Bedingungen) der Wir für Sie Parfümerie Ruthe, Schützenstrasse 10, 79713 Bad Säckingen, Deutschland (Telefon: 07761/938350, e-mail: e-mail@parfuemerie-ruthe.de), in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen, speichern oder ausdrucken. Eventuelle von diesen Bedingungen abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie von uns per Schriftform bestätigt worden sind. Dazu zählen auch in der Homepage angezeigte Aktionen.

 

§2 Vertragsabschluss

 

 

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen annehmen.


 

Das zur Bestellung erforderliche Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben. Im Falle einer Weitergabe stehen Sie auch für Bestellungen des Dritten ein. Für jegliche Bestellungen mit Ihrem Passwort und daraus resultierender Forderungen kommen Sie auf.

 

§ 3 Widerrufsrecht für Verbraucher

 

 

 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

 

 

Widerrufsbelehrung

 

 

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

 


Parfümerie Ruthe Inh. Stephan Ruthe e.K.
Inhaber Stephan Ruthe
Schützenstrasse 10
79713 Bad Säckingen
Germany
e-mail@parfuemerie-ruthe.de
Telefon: 0049 (0) 7761 - 93 83 50 (zum jeweils gültigen Ortstarif)
Fax: 0049 (0) 7761 - 93 83 52 (zum jeweils gültigen Ortstarif)

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

 

 

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

 

•      zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;

 

•      zur Lieferung von  Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

 

•      zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die  aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

 

•      zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen;

 

 

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

 

•      zur Lieferung  versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der  Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre  Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

 

•      zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

 

•      zur Lieferung von  Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

 

 

__________________________________________________________________________

 

 

 

 

Sehr geehrter Kunde,

wir sind gesetzlich dazu angehalten, Ihnen das folgende Muster-Widerrufsformular zur Ausübung Ihres gesetzlichen Widerrufsrechts zur Verfügung zu stellen. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, dieses zu verwenden, sondern können Ihren Kauf auch durch eine andere eindeutige Mitteilung per Mail, Fax, Brief oder Telefonanruf widerrufen.

 

 

Muster-Widerrufsformular

 

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

 

 

An:

 

Parfümerie Ruthe Inh. Stephan Ruthe e.K.
Inhaber Stephan Ruthe
Schützenstrasse 10
79713 Bad Säckingen

Fax 07761/938352, E-Mail: e-mail@parfuemerie-ruthe.de

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren*/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung*

 

Bestellt am*____________________     /                        erhalten am *__________________________

 

Name des/der Verbraucher(s)                            ___________________________________________
 

Anschrift der/des Verbraucher(s)                        ___________________________________________
 

                                                                                   ___________________________________________

 


 

Datum _____________            Unterschrift des/der Verbraucher(s) _____________________________

                                                                            (nur bei Mitteilung auf Papier erforderlich)

 

 

* Unzutreffendes bitte streichen.

 

 


 

__________________________________________________________________________

 

 

 


§ 4 Lieferung

 

(1) Wir liefern ausschließlich an Lieferadressen innerhalb von Deutschland. Rest Europa und Schweiz beliefern wir nur im Rahmen von Aktionen. Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse ab unserem Auslieferungslager. Bei Lieferungen innerhalb von Deutschland tragen wir ab einem Warenwert von 29,00 € die Standardlieferkosten. Liegt der Warenwert einer Bestellung unter diesem Betrag, berechnen wir 3,90 Euro.

(2) Wir liefern ausschließlich in Komplettlieferungen. Teillieferungen sind zum momentanen Zeitpunkt nicht vorgesehen. Sollte es bei einzelnen Produkten zu Lieferverzögerungen kommen, werden wir uns bemühen schnellst möglich Lieferfähig zu sein. Sollte dies nicht möglich oder zumutbar sein, wird die Bestellung/Lieferung um die kritische Ware unsererseits nach Rücksprache gekürzt und unverzüglich der gezahlte Betrag der kritischen Ware erstattet.

(3) Wir liefern im Regelfall mit dem Versandunternehmen HERMES (Standardversand). Auch Warenabholungen erfolgen mit diesem Unternehmen. Im Falle eines besonderen Kundenwunsches ist es möglich auch mit anderen Versendern zu liefern. (z.B. Deutsche Post / DHL)

(4) Unsere Standardlieferzeit für vorrätige Ware beträgt 1-2 Werktage. Gesetzliche Feiertage und unvorhergesehene Ereignisse können sich auf die Lieferzeit auswirken.

 

§ 5 Gewährleistung

 

Für alle von uns verkauften Produkte gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.


§ 6 Fälligkeit und Zahlung, Eigentumsvorbehalt

 

(1) Der Kaufpreis wird mit Lieferung fällig.

 

(2) In Abhängigkeit der Höhe Ihrer Bestellung, dem Saldo Ihres Kundenkontos bei www.parfuemerie-ruthe.de sowie der Ergebnisse der in § 8 aufgeführten Kreditprüfung wird Ihnen eine Auswahl aus folgenden Zahlungsmitteln angeboten: Kauf auf Rechnung und per Lastschriftverfahren(im VIP Kundenkreis), per Kreditkarte (American Express, Mastercard, VISA), Paypal, Nachname oder per Vorauskasse. Geschenkgutscheine können beim Internetkauf nicht abgegeben oder berücksichtigt werden. Ein Kauf auf Rechnung kann nur dann erfolgen, wenn die angegebene Rechnungsanschrift mit der Lieferanschrift identisch ist und keine Geschenkgutscheine erworben werden.

 

Bitte beachten Sie, dass bei ausländischen Rechnungs- und/oder Lieferanschriften nur der Kauf mit Kreditkarte oder per Vorkasse möglich ist.

 

(3) Wenn Sie in Zahlungsverzug geraten, sind wir zur Berechnung von Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekanntgegebenen aktuellen Basiszinssatz berechtigt. Ihnen bleibt jedoch der Nachweis vorbehalten, dass kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist. Eventuelle Inkassokosten gehen zu Ihren Lasten.

 

(4) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum. Gerichtsstand ist Bad Säckingen.

 

(5) Im Falle einer Nachnamesendung wird der Rechnungsbetrag bei Lieferung fällig. Darin enthalten ist das Nachname-Service-Entgelt.

 

Den jeweils aktuellen Betrag Ihrer Bestellung können Sie vor Abschluss der Bestellübersicht entnehmen.

 

§ 7 Mängelansprüche

 

(1) Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

 

(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form nachzuerfüllen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. Gelingt uns die Nacherfüllung nicht, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

 

(3) Mangelhafte Waren sind an uns zurückzugeben, es sei denn, Sie haben sich zur Minderung des Kaufpreises entschlossen.

 

(4) Mängelansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.

 

(5) Die Kosten der Rücksendung im Falle eines Mangels sind von uns zu tragen. Wir bitten um Rücksendung per DHL oder Hermes mit vorheriger Anmeldung bei uns.

 

§ 8 Schadensersatz

 

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen und nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes.

 

§ 9 Datenschutz/Kreditprüfung

 

Wir verweisen ausdrücklich auf unsere Datenschutzbestimmungen

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass in unserem Betrieb kein Datenschutzbeauftragter beschäftigt ist.

 

 

Bonitätsprüfung und Scoring

 

Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der ConCardis GmbH, Postfach 1260, 65742 Eschborn ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die ConCardis GmbH und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.

 

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.


 

§ 10 Sonstiges

 

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.


(3) Kunden haben die Möglichkeit eine alternative Streitbeilegung zu nutzen. Der folgende Link der EU-Kommission (auch OS-Plattform genannt) enthält Informationen über die Online-Streitschlichtung und dient als zentrale Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Informationspflicht gem. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (§36 VSBG): Der VERKÄUFER ist zur Teilnahme an weiteren Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.


(4) Beanstandungen können unter der in § 1 genannten Adresse geltend gemacht werden.

 

(5) Wir behalten uns vor jederzeit die AGB's zu ändern. Die aktuelle Version inklusive Datumsangabe finden Sie immer unter parfuemerie-ruthe.de zum lesen und ausdrucken.

 

 

Vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben unsere AGBs zu lesen.

 

Mit duften Grüßen
Stephan Ruthe